Kostenlose SIM-Karten bestellen - sichern Sie sich Gratis-SIM-Karten - Handytarif vergleichen und bis zu 800 Euro sparen

Direkt zum Seiteninhalt
Kostenlose SIM-Karten
Kostenlose SIM-KartenKostenlose SIM-Karten ohne Risiko

Viele Mobilfunkanbieter bieten ihren Kunden kostenlose SIM-Karten an. Für diese Karten müssen Sie keinen Cent bezahlen und oftmals noch nicht einmal Versandkosten. Kosten entstehen erst, wenn Sie sich entscheiden die Karte aktiv zu nutzen. Somit kann jeder Handynutzer risikolos auf dieses Gratis-Angebot zurückgreifen.

Vorteile von kostenlosen SIM-Karten

Eine kostenlose SIM-Karte ist meist eine Prepaid-Karte. Sie bieten den Vorteil, dass Sie durch die Verwendung dieser Karte keine Vertragslaufzeit eingehen. Auch eine Grundgebühr fällt bei einer Prepaid-Karte nicht an. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit diesem Angebot kein Risiko eingehen. Es handelt sich um keine Kostenfalle, sondern lediglich um eine gute Möglichkeit, ohne Verpflichtung auf dem Handy erreichbar zu sein oder die kostenlose Karte nach eigenem Ermessen aufzuladen.

Was genau bedeutet Prepaid?

Bei einer Prepaid SIM-Karte wird im Vorfeld ein Guthaben eingezahlt. Dieses Guthaben kann abtelefoniert oder anderweitig verbraucht werden. Bei einem Postpaid-Tarif wird dagegen am Ende eines Monats der Verbrauch des Nutzers in Rechnung gestellt. Oftmals wird das Geld dann direkt vom Konto abgebucht. Postpaid-Tarife sind anders als Prepaid-Tarife meist an eine Vertragslaufzeit gebunden.

Worauf sollte bei einer kostenlosen SIM-Karte geachtet werden?

Da die Karten wie erwähnt absolut kostenlos sind, geht man auch kein Risiko ein. Man kann ruhig mehrere Angebote in Anspruch nehmen. Bei einigen Gratis-Karten gibt es ein kleines Startguthaben dazu. Somit können die ersten Telefonate direkt ohne Gebühren geführt werden. Bevor eine kostenlose Prepaid-Karte bestellt wird, sollten Sie sich informieren, wie es in Ihrem Wohnort mit der Netzabdeckung bzw. Netzqualität aussieht. Dementsprechend sollte der passende SIM-Karten Anbieter ausgewählt werden. Beim Vergleich der unterschiedlichen Anbieter ist es wichtig darauf zu achten, ob das E-Netz oder D-Netz für Ihren Wohnort am besten geeignet ist.

Alle Vorzüge von kostenlosen SIM-Karten auf einen Blick

  • Keine monatliche Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Jederzeit volle Kostenkontrolle
  • Es wird nur gezahlt, was verbraucht wurde
  • Keine Verpflichtung
  • Keine Vertragslaufzeiten

Durch kostenlose SIM-Karten sichern Sie sich eine Prepaid-Karte, die für jedes Handy verwendet werden kann. Es spielt also keine Rolle, ob Sie ein teures Smartphone oder ein einfaches Mobiltelefon nutzen. Wenn Sie sich für eine kostenlose Karte entscheiden, zahlen Sie immer nur den Preis, der durch Ihre geführten Gespräche verursacht wurden. Auch alle verschickten SMS können kostentechnisch jederzeit nachempfunden werden. Sie profitieren dementsprechend durch eine volle Kostenkontrolle. Bei den meisten gebührenfreien SIM-Karten kostet ein Anruf in das deutsche Festnetz nur 9 Cent pro Minute. Auch für Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz oder eine SMS werden 9 Cent vom Guthaben abgezogen. Es ist aber hier möglich Pakete zu buchen, bei denen Flatrates enthalten sind. Sie zahlen dann einen einmaligen Paketpreis für eine Flat in alle Netze oder eine Internet-Flat. Wenn Sie sich auf Ihrem Handy zum größten Teil nur anrufen lassen und nicht selber telefonieren, kommen Sie sehr lange mit Ihrem Guthaben aus. Sie können im Jahr somit durch ihre kostenlose SIM-Karte einiges an Geld sparen.

Surfen mit Prepaid SIM-Karten

Für viele Handynutzer spielt die Surfgeschwindigkeit eine große Rolle. Dementsprechend sollten Sie alle Angebote in diesem Bereich vor der Bestellung genau miteinander vergleichen. Durch eine passende kostenlose SIM-Karte kann auch das Streamen von Videos oder Musik problemlos erfolgen. Ein direkter Vergleich kann Ihnen Aufschluss darüber geben, mit welcher SIM-Karte schnelles Internet genutzt werden kann. Mit einigen Karten ist das Surfen im Netz mit bis zu 500 MBit/s möglich. Da jeder Handynutzer unterschiedliche Bedürfnisse hat, ist die Auswahl an SIM-Karten dementsprechend groß. Einige kostenlose SIM-Karten sind bereits seit vielen Jahren auf dem Markt. In der Tarifstruktur bieten diese Karten den Kunden viele Vorteile. Die Karten überzeugen vor allem durch besondere Tarifmerkmale. Hierzu gehört der Wegfall der Grundgebühr und eine schnelle Internetgeschwindigkeit.

Schnell & einfach zur kostenlosen SIM-Karte

Wenn Sie sich für eine kostenlose Prepaid-Karte entschieden haben, können Sie die kostenlose Karte bequem online bestellen. Sie wird Ihnen innerhalb weniger Tage versandkostenfrei an Ihre Wunschadresse geschickt. Bei den meisten Karten ist es möglich, dass Sie Ihre alte Handynummer mitnehmen. Für die Übernahme der Rufnummer wird Ihnen in der Regel ein Bonus geschenkt. Die kostenlose Karten-Version steht Ihnen als Standard-, Nano- oder Micro SIM-Karte zur Verfügung. Je nach Bedarf lösen Sie Ihr benötigtes Format heraus und stecken die Karte in Ihr Handy.

Warum sind kostenlose SIM-Karten sinnvoll?

Mithilfe von kostenlosen SIM-Karten kann im Jahr viel Geld gespart werden. Gegen eine kostenlose SIM-Karte ist generell nichts einzuwenden. Sie gehen mit dieser Karte kein Risiko und keine Verpflichtung ein. Sie entscheiden selber, ob Sie die SIM-Karte aufladen möchten oder nicht. Auch ein Wechsel der SIM-Karten ist jederzeit möglich, falls Sie im Nachhinein der Meinung sind, dass der aktuelle Tarif für Sie nicht mehr interessant ist. Es ist deshalb sinnvoll alle Angebote der Anbieter zu nutzen und sich danach für eine Karte zu entscheiden.
Copyright 2016 - 2020 © All Rights Reserved
Zurück zum Seiteninhalt